Tomas Hermann

Rechtsanwalt
freier Mitarbeiter

Nach der juristischen Ausbildung an der Georg-August-Universität Göttingen mit dem Schwerpunkt im Arbeits- und Sozialrecht, legte Rechtsanwalt Hermann das 1. Staatsexamen in Göttingen ab. Den juristischen Vorbereitungsdienst und das 2. Staatsexamen absolvierte er in Braunschweig.

Erste Berufserfahrung sammelte RA Hermann zunächst in einer mittelständischen Kanzlei in Düsseldorf. Mit der Möglichkeit internationale Unternehmen zu beraten, wechselte er in eine renommierte Wirtschaftskanzlei in Düsseldorf. Mit der Rückkehr nach Niedersachsen und dem Wunsch verstärkt im Arbeits- und Sozialrecht tätig zu sein, machte er sich selbstständig und gründete die Rechtsanwaltskanzlei Hermann in Hannover.

Um seine Interessen im Arbeits- und Sozialrecht weiter verfolgen und vertiefen zu können, schloss er sich der Anwaltskanzlei Kälble & Kollegen als freier Mitarbeiter an. Neben der selbständigen Bearbeitung von arbeits- und pflegerechtlichen Mandaten, unterstützt er RA Kälble besonders in komplexen rechtlichen Verfahren.

RA Hermann berät insbesondere Unternehmen und Pflegeeinrichtungen in den Bereichen des Arbeits- und Pflegerechts. Schwerpunkte sind im Individualarbeitsrecht die Bereiche Arbeitsvertragsgestaltung, Arbeitszeit und Beendigung von Arbeitsverhältnissen sowie im Kollektivarbeitsrecht die Verhandlung von Betriebsvereinbarung und Vertretung von Arbeitgebern in Einigungsstellen- und Beschlussverfahren.

Er berät im Pflegerecht verstärkt ambulante Pflegedienste und Betreiber von unterstützenden Wohnformen, insbesondere bei der Gründung, Finanzierung und deren Betrieb (z.B. Senioren-WG, betreutes Wohnen oder Projekte im Bereich „Wohnen und Pflege im Alter“).

Durch seine berufliche Qualifikation und die bundesweite Ausrichtung seiner Tätigkeit, vertritt RA Hermann Mandanten bundesweit vor allen Arbeits- und Sozialgerichten sowie den Einigungsstellen. Zustäzlich bereitet sich Herr Hermann derzeit auf den Erwerb der Fachanwaltstitel im Arbeits- und Sozialrecht vor.