Haftungshinweise

Sämtliche Angaben und Mitteilungen auf dieser Internetseite, einschließlich den Informationen im Newsletter, dienen allein der allgemeinen Information. Sie wollen und können keine Rechtsberatung ersetzen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass durch Gesetzesänderungen oder Änderungen der Rechtsprechung die Angaben unrichtig werden können. Zudem haben wir bei etwaig geschilderten Zusammenfassungen von gerichtlichen Entscheidungen, Gesetzen, Gesetzesvorhaben oder sonstigen Beispielen häufig Vereinfachungen vorgenommen. Einzelheiten und Besonderheiten Ihres Falles können deshalb zu ganz anderen Ergebnissen führen, als Sie nach der Lektüre der jeweiligen Seiteninhalte glauben könnten.

Wir empfehlen Ihnen daher ausdrücklich, sich bei Ihrem Handeln nicht allein von den Informationen auf der Internetseite leiten zu lassen, sondern im Bedarfsfall eine Rechtsberatung beim Anwalt Ihrer Wahl in Anspruch zu nehmen. Nur so können Ihr spezieller Fall und die aktuelle Rechtslage richtig gewürdigt werden.

Die Anwaltskanzlei Kälble & Kollegen übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch den Gebrauch von Informationen dieser Internetseite entstehen.

Die Anwaltskanzlei Kälble & Kollegen übernimmt ebenfalls keine Haftung für Informationen Dritter, die über diese Internetseite erlangt werden können.

Die Anwaltskanzlei Kälble & Kollegen hat keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt fremder verlinkter Seiten. Bei der Auswahl von Links wurde darauf geachtet, dass die Seiten von seriösen Anbietern stammen, weil entweder die Unternehmen bekannt sind oder weil es sich um Behörden handelt. Dennoch kann keine Verantwortung für die Inhalte der verlinkten Seiten übernommen werden. Wir erhalten auch keine Vorteile durch die Verlinkung auf andere Webseiten und haben auch kein wirtschaftliches Interesse an den verlinkten Seiten. Wenn Sie einen Link nutzen, muss Ihnen klar sein, dass damit unsere Verantwortung endet und Sie in den Verantwortungsbereich des anderen Betreibers der Homepage treten. Sollten Sie auf den verlinkten Seiten, rechtswidrige, beleidigende oder sonstige unzulässige Inhalte entdecken, wären wir für einen Hinweis dankbar, um die Verlinkung überprüfen zu können.

Urheberrechtshinweise

Der Inhalt dieser Internetseite der Anwaltskanzlei Kälble & Kollegen ist urheberrechtlich geschützt. Der Nutzer ist berechtigt, die Informationen für den privaten Eigengebrauch zu verwenden. Die Vervielfältigung oder das Kopieren der Inhalte der Internetseite sowie die entgeltliche oder unentgeltliche Weitergabe des Inhaltes an Dritte ist untersagt. Der Nutzer wird vorsorglich darauf hingewiesen, dass die Verletzung des Urheberrechts Schadensersatz und Unterlassungspflichten begründen, sowie strafrechtlich verfolgt werden kann.

Auf Nachfrage kann die Anwaltskanzlei Kälble & Kollegen dem Nutzer gestatten, die Inhalte zu einem anderen als den privaten Eigengebrauch zu verwenden. Die Gestattung ist nur wirksam, wenn sie in Schrift-oder Textform erfolgt.

Bildnachweise

Die Dozentenfotos auf den Seiten Seminare und Inhouse-Schulungen werden mit freundlicher Genehmigung des Bildungswerks der Niedersächsischen Wirtschaft (BNW) verwendet. Sie sind für die Homepage bearbeitet worden.

Die sonstigen Fotos unterliegen dem ausschließlichen Urheberrecht von Herrn RA Frank Kälble. Ein  Nutzung durch Dritte ist ohne schriftliche Genehmigung von Herrn Kälble untersagt.

Datenschutzerklärung

In Umsetzung der DS-GVO wird folgende Datenschutzerklärung abgegeben:

1. Anbieterkennzeichnung

Diensteanbieter gemäß § 13 Telemediengesetz (TMG) und Verantwortlicher i.S.d. Art. 4 Nr. 7 DS-GVO ist RA Frank Kälble (Kontaktdaten im Impressum).

2. Verarbeitung personenbezogener Daten

a) Informatorische Nutzung
Personenbezogene Daten die Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen oder sich direkt auf Sie beziehen, also z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen und Nutzungsverhalten dieser Website, werden bei der informatorischen Nutzung unsererHomepage nicht i.S.d. Art. 4 Nr. 2 DS-GVO verarbeitet.

b) Technische Daten
Soweit aus technischen Gründen die Verarbeitung von Daten für die Nutzung der Homepage (einschließlich dem Gebrauch der Downloadfunktion oder des Rechtsrechners) erforderlich sind (z.B. verwendete Browsertypen und Versionen,  verwendete Betriebssystem, die zugreifende Internetseiten, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, IP-Adresse, der Internet-Service-Provider  und sonstige ähnliche Daten und Informationen), werden wir diese Daten weder weiter verarbeiten, aus anderen Gründen als zur Nutzung der Homepage verwenden noch länger als zur Nutzung der Homepage erforderlich speichern. Es bleibt bei einem rein technischen Vorgang, um Ihnen den anonymen, rein informatorischen Besuch der Homepage zu ermöglichen.

c) E-Mailkontakt

Auf der Homepage stellen wir eine Verlinkung zu unserer E-Mail-Adresse zur Verfügung. Durch die freiwillige Nutzung des E-Maillinks stellen Sie uns Ihre E-Mailadresse sowie die von Ihnen formulierten Informationen zur Verfügung. Diese verarbeiten wir, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Soweit sich dies nicht aus Ihrer Anfrage ergibt, (z.B. bei Mandatserteilung müssen ggf. Daten an das Gericht oder an die Gegenseite weitergegeben werden), werden Ihre Daten nicht an unberechtigte Dritte weitergeben. Wir werden Ihre E-Mail jedoch in unserem E-Mailprogramm „Outlook“ und der Anwaltssoftware RA-Micro, ggf. für Rückfragen, speichern. Auf Ihren Wunsch, werden wir die Daten löschen, sofern wir nicht ein berechtigtes Interesse an einer Speicherung (z.B. bei rechtlich bedeutsamen Inhalt) haben.

d) Newsletter

Bei der freiwilligen Nutzung des Newsletters werden wir Ihre Eingaben, wie die Anrede, Ihren Vor-und Zunamen, Firmenangabe sowie die E-Mail-Adresse, auf die der Newsletter gesendet werden soll, verarbeiten. Diese Daten werden wir ausschließlich für die ordnungsgemäße Nutzung des Newsletters verwenden sowie um einen Missbrauch der Newsletterfunktion zu verhindern. Die so erhobenen Daten werden nicht an unberechtigte Dritte weitergegeben. Die Daten werden jedoch im Newsletterprogramm WordPress verarbeitet. Sie haben jederzeit das Recht, sich vom Newsletterbezug abzumelden. Gleichzeitig mit der Abmeldung werden Ihre Daten gelöscht, so dass durch uns eine Verarbeitung der im Rahmen des Newsletterbezugs mitgeteilten Daten nicht mehr stattfinden wird. Dies gilt natürlich nicht für Daten, die im Rahmen von Mandatsbeziehungen mitgeteilt oder uns anderweitig zur Kenntnis gelangt sind. Hierfür gelten die allgemeinen Datenschutzhinweise, die Sie den allgemeinen Mandatshinweisen entnehmen können, welche im Service-/Downloadbereich eingesehen und heruntergeladen werden können.
Ein Anspruch auf die Übersendung des Newsletters besteht nicht. Wir behalten uns vor, Newsletter-Abonnementen aus dem Newsletterbezug zu streichen. Wir werden dazu sämtliche bei der Newsletteranmeldung angegebenen Daten löschen.

e) Ihre Rechte

Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt aus Art. 6 Abs. 1 DS-GVO, insbesondere aufgrund Ihrer Einwilligung oder einer (vor-)vertraglichen Vertragserfüllung. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, was insbesondere durch das Verlassen der Homepage, durch eine E-Mail oder durch Abmeldung vom Newsletterbezug, erfolgen kann. Durch den Widerruf wird die auf einer Einwilligung begründeten Rechtmäßigkeit bisherigen Verarbeitung nicht berührt. Ihnen können je nach Einzelfall die Rechte nach den Art. 5, 7, 12-23 ff DS-GVO, insbesondere die Rechte auf Auskunft, Löschung, Berichtigung, Beschränkung und Datenübertragbarkeit, zustehen.

3. Cookies

Wir verwenden keine Cookies, also kleine Textdateien, um Ihr User-Verhalten zu analysieren.

4. Google Analytics oder andere Auswertungsprogramme

  • Wir verwenden weder Google-Analytics noch ähnliche Auswertungs- bzw. Statistikprogramme.
  • Lediglich bei der Newsletterfunktion findet eine anonyme Auswertung der versandten und geöffneten Newsletter statt.
  • Möglicherweise greift Google über die Karte „Google Maps“ auf Daten des Nutzers zu. Hinsichtlich der Datenverarbeitung durch Google verweisen auf die dort verwendeten AGB/Datenschutzerklärungen. Wir werden die ggf. von Google ermittelten Daten weder verwenden noch verwerten, sondern stellen nur das von Google zur Verfügung gestellte Tool zur Verfügung.

5. Facebook und social media

Selbst wenn wir eine eigene Facebook-Seite betreiben sollten, so haben wir uns gegen eine Verlinkung entschieden, weil wir den Datenfluss nicht kontrollieren könnten. Wenn Sie unsere Facebookseite besuchen wollen, so Sie dies unmittelbar bei Facebook tuen und die dafür geltenden Datenschutzbestimmungen direkt bei Facebook einsehen.
Verlinkungen zu anderen social media-Seiten (z.B. Xing, google+, twitter) verwenden wir ebenfalls nicht.

6. Unbekannte Datennutzung durch Dritte

Inwieweit Ihre Daten durch sonstige Dritte oder Behörden beim Besuch bzw. bei der Nutzung der Homepage unerkannt verarbeitet werden, entzieht sich unserem Kenntnis- und Einflussbereich, so dass dafür keine Verantwortung übernommen wird.